Menü
Landesprofil
Allgemeine Informationen -
Wirtschaft -
Der spanische Markt
Statistiken -
Anlagemöglichkeiten -
Links -
Rechtlicher Rahmen
Finanzieller Rahmen -
Steuersystem -
Arbeitsrechtliche Bestimmungen -
Unternehmensvorschriften -
Unternehmensführung -
Urheberrecht -
E-Commerce -
Produkte
Lebensmittel -
Getränke -
Konsumgüter -
Industriegüter -
Dienstleistungen -
Spanische Unternehmen
Firmensuche -
Geschäftspartner gesucht -
Firmenverzeichnisse -
Termine
Termine -
News -
Sitemap  
AGB  
Datenschutz  
 
  Über uns
  Termine
  News
  Kontakt
 
 
Rechtlicher Rahmen  >  Finanzieller Rahmen  >  Akteure im Finanzsystem
 
 
 
Akteure im Finanzsystem   Finanzinstitutionen   Reform   Besteuerung   Devisenkontrolle
 
 

 
Einführung
 
 

Aus institutioneller Sicht kann ein Finanzsystem definiert werden als die Gruppe von Institutionen, die die Ersparnisse und Investitionen in einem politischen und wirtschaftlichen System erzeugt, zusammenbringt und verwaltet.

 

Spanien besitzt ein vielfältiges modernes Finanzsystem, das umfassend in die internationalen Finanzmärkte integriert ist.

 

Das System umfasst Kredit-, Aktien- und Geldmärkte sowie spezielle Märkte für Derivate (auf verschiedenen Vermögenswerten basierende Optionen und Futures, z.B. ein Aktienindex mit dem Namen IBEX-35).

 

 

 
zum Seitenanfang