Menü
Landesprofil
Allgemeine Informationen -
Wirtschaft -
Der spanische Markt
Statistiken -
Anlagemöglichkeiten -
Links -
Rechtlicher Rahmen
Finanzieller Rahmen -
Steuersystem -
Arbeitsrechtliche Bestimmungen -
Unternehmensvorschriften -
Unternehmensführung -
Urheberrecht -
E-Commerce -
Produkte
Lebensmittel -
Getränke -
Konsumgüter -
Industriegüter -
Dienstleistungen -
Termine
Termine -
News -
Sitemap  
AGB  
Datenschutz  
 
  Über uns
  Termine
  News
  Kontakt
 
 
 
  Datenschutz
   
 
 

 

Datenschutz

 

Gemäß spanischem Organgesetz 15/1999 über den Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden LOPD) und seiner Ausführungsverordnung, die durch das Königliche Dekret 1720/2007 verabschiedet wurde (im Folgenden RLOPD), informiert das ICEX die Benutzer über seine Datenschutzpolitik, damit diese bewusst und freiwillig entscheiden können, ob sie die persönlichen Daten weitergeben wollen, nach denen sie gegebenenfalls beim Abonnement oder der Anmeldung für bestimmte Dienste gefragt werden. Mit Ausnahme der Bereiche, wo ausdrücklich das Gegenteil angegeben wird, ist die Beantwortung der Fragen nach personenbezogenen Daten freiwillig.

 

ICEX behält sich das Recht vor, seine derzeitige Datenschutzpolitik abzuändern, um sie an gesetzliche oder juristische Neuerungen bzw. Anforderungen sowie an Praktiken der Industrie anzupassen. Dabei werden immer die berechtigten Interessen des Konsumenten bzw. Verbrauchers berücksichtigt. Für bestimmte Dienste, die im Portal angeboten werden, können besondere Nutzungsbedingungen mit speziellen Bestimmungen im Bereich des personenbezogenen Datenschutzes gelten.

 

Vertraulichkeit bei der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer

 

Die von ICEX über das Portal erhobenen Daten werden geheim und vertraulich behandelt.

 

ICEX hat die gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten ergriffen und alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel und technischen Maßnahmen installiert, um den Verlust, Missbrauch, die Veränderung, den nicht autorisierten Zugriff und Diebstahl der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen des RLOPD zu verhindern. Der Benutzer muss sich dennoch darüber bewusst sein, dass die Sicherheitsmaßnahmen im Internet nicht unüberwindbar sind. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden automatisiert verarbeitet und in die entsprechenden automatisierten Dateien aufgenommen, die Eigentum von ICEX sind und in dessen Verantwortung fallen. Sie sind vorschriftsmäßig im Allgemeinen Datenschutzregister eingetragen.

 

ICEX stellt den Benutzern die angemessenen technischen Mittel zur Verfügung, damit sie vor der Eingabe personenbezogener Daten

Zugang zu diesem Hinweis über die Datenschutzpolitik bzw. zu anderen relevanten Informationen haben und ihr Einverständnis zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer durch das ICEX erklären können. Die Einverständniserklärung des Benutzers zur Verarbeitung seiner Daten kann jederzeit widerrufen werden, allerdings nicht rückwirkend.

 

Zweck der Erhebung und automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Zweck der Erhebung und automatisierten Verarbeitung der angeforderten personenbezogenen Daten ist die Zurverfügungstellung, Verwaltung, Erweiterung und Verbesserung der Dienste, die von ICEX im Portal angeboten werden. Sie dienen zudem der quantitativen und qualitativen Analyse der Portalbesuche und der Inanspruchnahme von Diensten durch die Benutzer, die Weiterentwicklung der Dienste des ICEX und ihren Aktualisierungen, sowie dem Versand – auf herkömmlichem oder elektronischem Wege – von fachlichen und operativen Informationen sowie Informationen, die mit den vom Benutzer im Abonnementformular ausgewählten Parametern im Zusammenhang stehen, und dem Versand von Fragebögen oder Handels- bzw. Werbeinformationen zu den von ICEX oder seinen Drittmitarbeitern angebotenen Produkten und Dienstleistungen.

 

Für den Nutzer besteht keine Verpflichtung zum Empfang der o.g. Werbung oder der Fragebögen, wenn er dies über die von ICEX im Abonnementformular für die angebotenen Dienste vorgesehenen Wege, über eine schriftliche Mitteilung, oder direkt über das in jeder geschäftlichen Mitteilung vorgesehene Verfahren angibt.

 

Hat eine frühere Vertragsbeziehung bestanden, darf ICEX geschäftliche Mitteilungen über Produkte oder Dienste, die denen ähnlich sind, die Gegenstand der Vertragsbeziehung waren, ohne ausdrückliche Anforderung oder Einwilligung zuschicken. Der Nutzer verfügt allerdings immer über die oben beschriebenen Mittel, um die Zusendung solcher geschäftlichen Mitteilungen abzulehnen.

 

ICEX wird personenbezogene Daten der Nutzer niemals für andere als die oben erwähnten Zwecke verwenden, es sei denn, dass eine vorherige Ankündigung über das Portal erfolgt und eine angemessene Frist zur Ablehnung durch den Benutzer eingehalten wird.

 

Der Nutzer erklärt, dass alle von ihm angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und korrekt sind, und verpflichtet sich, ICEX über alle Änderungen zu informieren. Die Verarbeitung von Daten, die für das Zustandekommen des Vertrages nicht unverzichtbar sind, sowie deren Nutzung für andere Zwecke als die Aufrechterhaltung der Vertragsbeziehung kann durch den Nutzer abgelehnt werden.

 

Der Benutzer bestätigt zudem, dass er älter als 14 Jahre ist und dass er gemäß den anwendbaren Rechtsvorschriften die zum Erwerb der von ICEX angebotenen Dienste notwendige Rechts- und Geschäftsfähigkeit besitzt.

 

Wenn der Nutzer Daten Dritter angibt, kann ICEX keine Haftung für die Einhaltung des Informations- und Einwilligungsprinzips übernehmen. Daher muss der Nutzer garantieren, dass er die betreffende Person vorab informiert hat über ihr Einverständnis zur Weitergabe der Daten verfügt.

 

Weitergabe personenbezogener Nutzerdaten an Dritte

 

Eine Weitergabe personenbezogener Nutzerdaten an Dritte erfolgt nicht ohne vorherige Einwilligung der Nutzer. In diesem Fall wird ICEX den Nutzer ausdrücklich über die Weitergabe seiner personenbezogenen Daten an Dritte unter Angabe der Identität der Empfänger und des Zwecks der Weitergabe der personenbezogenen Daten informieren.

 

Unabhängig vom Inhalt des vorherigen Absatzes willigt der Nutzer allerdings ein, dass die Informationen seiner personenbezogenen Daten genutzt werden, wenn durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen eine Verpflichtung dazu besteht.

 

Die Einverständniserklärung des Nutzers zur Weitergabe seiner Daten kann jederzeit widerrufen werden, allerdings nicht rückwirkend.

 

Rechte des Nutzers in Bezug auf seine personenbezogenen Daten

 

Die Benutzer können ihre Zugangs-, Berichtigungs- und Widerrufsrechte sowie die Einspruchsrechte gegen die Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe ihrer Daten wahrnehmen, wozu sie einen Brief oder eine E-Mail an folgende Adresse schicken müssen:

 

Paseo de la Castellana 278

28046 Madrid

información@icex.es

 

Verwendung von Cookies und Log-files

 

Das ICEX kann Cookies verwenden, wenn ein Nutzer die Seiten des Portals besucht. Cookies sind Dateien, die über einen Webserver an einen Browser geschickt werden, um die Aktivitäten des Nutzers auf dem Portal festzuhalten.

 

Surft der Netzer im Portal, kann er auf seinem Rechner Cookies empfangen, die vom ICEX-Server bzw. von Servern von Drittfirmen, die in unserem Auftrag Werbedienstleistungen erbringen und die Besucherfrequenz messen, gesendet werden. Die Firmen, von denen sie gesendet werden, können keine Kenntnis über personenbezogene Daten der Nutzer erlangen. Werden Cookies akzeptiert, lässt sich feststellen, von welchem Server sie geschickt wurden; dazu bitte die Bedienungsanleitung der Internet-Browser-Software lesen.

 

Sie übermitteln keine personenbezogenen Daten des Nutzers und ermöglichen es, dass der Server, auf dem das Portal installiert ist, den vom Nutzer verwendeten Browser wiedererkennt und so die Navegation erleichtert wird. Sofern sich der Nutzer zuvor registriert hat, können Cookies auch den Zugang zu Premiuminhalten für registrierte Nutzer des Portals ermöglichen, ohne dass sich diese bei jedem Besuch anmelden müssen.

 

Der Nutzer kann seinen Browser so einstellen, dass er über den Bildschirm seines Computers über den Empfang eines Cookies informiert wird. Der Nutzer kann die Installierung von Cookies auf seinem Rechner auch ausschließen; dazu muss er die Bedienungsanleitung seiner Browser-Software lesen.